Zusammenarbeit

 

Wir legen grossen Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern, Eltern, Schulhauswart und Behörden.

Rückmeldungen sind uns wichtig:

  • Elterngespräche, Unterrichtsbesuche
  • Elternabende, Klassen- und Gesamtschul-Anlässe
  • Konzept Eltern-Schule-Behörden, Elterngruppen
  • Informations- und Kommunikationskonzept
  • regelmässiger Informationsaustausch mit dem Schulhauswart, sowie
  • Einbezug in Projekte

Wir arbeiten partnerschaftlich, übernehmen Verantwortung, unterstützen uns gegenseitig und handeln im Sinne der ganzen Schule.

  • Mitwirkung bei organisatorischen und pädagogischen Konferenzen
  • Der gegenseitige Unterrichtsbesuch
  • Gespräche bei der Klassenübergabe
  • Koordination und Zusammenarbeit mit den Speziallehrkräften
  • Koordination von Unterrichtsthemen
  • Austausch von Unterrichtsmaterialien
  • Arbeitsgruppen zu schulischen Themen und Projekten

Die Schülerinnen und Schüler kennen die Schulregeln, respektieren
Grenzen und werden ermuntert, Freiräume selbständig zu nutzen.

Unsere Erziehungsarbeit richtet sich auf das Verhalten in Klasse und
Schulgemeinschaft. In der Schule bieten wir ein Umfeld, in dem sich
Schülerinnen und Schüler ohne Angst bewegen.

Wir begegnen Neuem und Ungewohntem offen und tolerant.

Wir hinterfragen Vorurteile.
Wir tolerieren keine Gewalt und keine Fremdenfeindlichkeit.

Wir informieren regelmässig über das Schulgeschehen.

  • Elternbriefe, «Infoposcht»

Wir pflegen den Kontakt mit Fachstellen, Institutionen und den umliegenden Schulen.

  • Schulen Belp, Toffen, Mühlethurnen, Kirchenthurnen, Rümligen
  • Erziehungsberatung Köniz